AKUSTISCHE DECKENPLATTEN | Schweiz

CRADLE TO CRADLE®

 

WUSSTEN SIE...


Armstrong ist der erste Deckenhersteller in Europa mit einer Cradle-to-Cradle-ZertifizierungTM.

 

CRADLE TO CRADLE®

Armstrong ist der erste Deckenhersteller in Europa mit einer Cradle-to-Cradle ZertifizierungTM.

Cradle to Cradle® positioniert Design als eine positive, erneuerbare Kraft. Unsere Zertifizierung unterstützt Kunden bei der Auswahl und Anschaffung von Produkten, die für die Wiederverwertung entwickelt wurden. Dabei kommen Herstellungsprozesse zum Einsatz, bei denen der Wasserverbrauch reduziert wird, Strategien zum Einsatz erneuerbarer Energien eingesetzt werden und soziale Verantwortung übernommen wird.

Part of a new generation of sustainable and acoustic ceilings, they have been Cradle to Cradle Certified.

 

 

VORTEILE DES CRADLE-TO-CRADLE® DESIGN

Das Cradle-to-Cradle® Programm wurde entwickelt, um der zunehmenden Nachfrage der Kunden nach nachhaltigen Produkten zu entsprechen, wobei die C2C Zertifizierung bereits bei Bauprojekten in den USA und Europa zur Anforderung wird. Sie:

  • hilft Planern und Kunden durch das Gestrüpp an ökologischen Ansprüchen und bietet einen transparenten Mechanismus für den Vergleich der Nachhaltigkeitsleistungen der konkurrierenden Produkte.
  • hilft Kunden bei der Wahl qualitativ hochwertiger und schadstofffreier Materialien, ohne mehr zahlen zu müssen.
  • bietet Transparenz bezüglich Materialsicherheit.
  • bietet Gebäudenutzern ein sichereres Umfeld.
  • stellt einen Mehrwert für das Projekt dar und ist Teil des Armstrong- Deckenrecyclingprogramms.
  • trägt dazu bei, unsere Umwelt für zukünftige Generationen zu schützen, indem Rohstoffe länger im wirtschaftlichen Kreislauf bleiben.

 

 

Der zertifizierte Cradle to Cradle Certified™ Produktstandard bietet eine kontinuierliche Verbesserungsmöglichkeit bei der Entwicklung von Qualitätsprodukten.

  • Produkte werden in fünf Qualitätskategorien beurteilt.
  • Die Produktzertifizierung wird für fünf verschiedene Niveaus zuerkannt.
  • Cradle-to-Cradle ist eine Plattform für die laufende Produktverbesserung.

Weitere Informationen zur Cradle to Cradle Certified™ Zertifizierung finden Sie auf der Website des Cradle to Cradle® Products Innovation Institute.

 

Gesunde
Materialien

Jeder Bestandteil muss sicher und für die Gesundheit und Umwelt gut verträglich sein.

Bei Armstrong entwickeln wir Deckenprodukte, die von der Herstellung bis zur Nutzung und Wiederverwertung umweltfreundlich & gesund für den Menschen sind.

Wir kennen die chemischen Bestandteile sämtlicher Materialien unserer Produkte und innovieren und optimieren weiterhin, um noch sicherere Materialien zu erhalten.

 

Rohstoffwieder-
verwertung

Armstrong Mineraldeckenplatten wurden für die Wiederverwertung entwickelt.

Unser einzigartiges Deckenrecyclingprogramm holt alte Deckenplatten aus Gebäuden und recycelt (upcycelt) diese in unseren eigenen Produktionsstätten in neue Deckenplatten.

Wir verwenden bis zu 5 % schnell erneuerbare Rohstoffe mit einem Recyclinganteil zwischen 30 % und 64 %, einschließlich Sekundarrohstoffe in Form von Zeitungspapier und alten Deckenplatten.

Mineraldeckenplatten sind zu 100 % wiederverwertbar und können am Ende ihrer Lebensdauer sicher recycelt werden.

 

Erneuerbare
Energien

Für eine Zukunft, in der alle Produktionsvorgänge zu 100 % mit sauberer, erneuerbarer Energie angetrieben werden.

Armstrong setzt sich mittels Energiereduzierung für eine Verringerung des ökologischen Fußabdrucks ihrer Arbeitsvorgänge ein.

Wir arbeiten weiterhin an einer Zunahme des Anteils an erneuerbaren Energien in unseren Produktionsstätten für Deckenplatten und Unterkonstruktionssysteme und verfolgen ein Strategie- und Investitionsprogramm, das zur Reduzierung unseres Einsatzes von Energie aus fossilen Brennstoffen entwickelt wurde.

Der Anteil an erneuerbarer Energie liegt zwischen 22 % und 100 % des Energieverbrauchs.

Bei der Produktentwicklung wird der Energieverbrauch durch den Materialverbrauch und die Wasserbelastung in die Gleichung miteinbezogen.

 

Wasser-
management

Management des sauberen Wassers als wertvoller Rohstoff und grundlegendes Menschenrecht.

Wasser ist für die Produktionsvorgänge von Armstrong essentiell. Wir setzen uns weiterhin für eine verantwortungsvolle und nachhaltige Wassernutzung ein und reduzieren systematisch unseren Verbrauch dieser wertvollen natürlichen Ressource.

  • Physikalische Abwasseraufbereitung vor Ort, bevor das Abwasser zur weiteren Behandlung in die kommunale Kläranlage weitergeleitet wird.
  • Dort, wo technisch möglich, wird ein Wasserkreislaufkonzept für Oberflächenwasser, Grauwasser und in Herstellungsprozessen verwendetem Wasser eingesetzt.
  • Auf die Wassernutzung wird im gesamten Herstellungsprozess besondere Rücksicht genommen.
  • Bei der Entwicklung und Verbesserung von Produkten wird der Wasserverbrauch berücksichtigt.
  • Wasservorräte werden vor Verschmutzung geschützt und bei jedem Schritt wird auf den Einsatz effizienter Technologien geachtet.

 

Sozialstandards

Verantwortungsbewusste Unternehmensführung, die die Gesundheit, Sicherheit und Rechte der Menschen und des Planeten respektiert.

Armstrong World Industries bestätigt, dass sie ihr Unternehmen in vollkommener Übereinstimmung mit den folgenden Richtlinien und Grundsätzen führt.

  • Europäische Sozialcharta
  • Global Sullivan Principles
  • Grundsätze des Global Compact

Armstrong engagiert sich in einigen Sozialprojekten, die sich auf die Anrainer ihrer Produktionsstätten richten.

Als verantwortungsbewusster Hersteller sind wir nach der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert. Diese dient der Weiterentwicklung unseres Managements knapper Ressourcen und der weiteren Umwelt.

Fallstudien


Suche